Dienstag, 19 November, 2019
Home » Ratgeber » Schädlingsbefall im Haus – Was nun?
Ameisen erfolgreich bekämpfen

Schädlingsbefall im Haus – Was nun?

Es ist der Albtraum jedes Hausbesitzers doch oftmals passiert es doch im Sommer: Ungeziefer sind in der Wohnung. Manchmal sind die Auslöser, beispielsweise Pflanzen auf dem Fensterbrett schnell gefunden und beseitigt, doch wenn Ameisen bereits im Bad oder der Vorratskammer krabbeln, ist es meist nicht so einfach diese wieder loszuwerden.

Schnelles Handeln

Hat man es mit Schädlingen im eigenen Haus zu tun, ist es deshalb ratsam, schnell die passenden Experten zu finden. Je länger sich das Ungeziefer nämlich im Haus ausbreitet, desto schwieriger ist es dieses wieder zu vertreiben.
Ameisen sind an sich nützliche Tiere, die im Garten und in Wald und Wiese nicht bekämpft werden müssen. Wenn Sie jedoch in ein Haus eindringen und Speisen verunreinigen, ist es Zeit zu handeln. Haben Sie es mit Holzameisen zu tun, kann es zudem zu Schäden an Ihrer Einrichtung kommen – höchste Zeit also zu handeln.

Giftfreie Beseitigung der Eindringlinge

Schädlingsbekämpfung vom Profi durchführen lassenHaben Sie Ameisen in Ihrer Wohnung entdeckt, helfen oft nur professionelle Schädlingsbekämpfer um die Tiere dauerhaft wieder loszuwerden. Damit die Ameisen endgültig bekämpft werden, müssen die Ameisenköniginnen entfernt werden. Jedoch werden Sie die Ameisenkönigin niemals selbst auf Futtersuche finden, denn als Oberhaupt versteckt sie sich immer gut im Ameisennest und lässt sich von ihren Untertanen bedienen. Deswegen ist ein Kammerjäger, der Erfahrung mit der Schädlingsbekämpfung und auch das richtige Werkzeug hat unerlässlich. Alles kann der Heimwerker einfach auch nicht selbst machen. Die Technik des Ameisenjägers richtet sich dabei nach dem Befall. Oft können die Eindringlinge auch mit giftfreien Insektensprays beseitigt werden. Sie tun also auch sich etwas Gutes, wenn Sie nicht mit einer Chemiekeule um sich sprühen, sondern lieber den Fachmann die Sache übernehmen lassen.

Die Ursache ergründen

Dasselbe gilt natürlich auch, wenn Sie andere unerwünschte Mitbewohner in ihren vier Wänden auffinden. Mäuse sind beispielsweise auch immer wieder ein Problem. Auch Sie müssen unbedingt bekämpft werden, denn sie verunreinigen Lebensmittel und können Krankheiten übertragen. Da die Tiere flink und menschenscheu sind, ist es ohne professionelle Hilfe nicht einfach sie zu finden. Am schnellsten haben Sie auch hier Ruhe, wenn Sie sich an einen Profi wenden. Er kann auch gleich die Ursache für den Schädlingsbefall ergründen und Sie so für die Zukunft schützen.

Check Also

So beauftragen Sie das richtige Umzugsunternehmen

Sie haben Ihre Traumwohnung gefunden und möchten nun umziehen. Da geht der Stress los. Sie …