Mittwoch, 18 Oktober, 2017
3
Startseite » Tarife » Tariftabelle
Tariftabelle

Tariftabelle

Überall in Deutschland finden Streiks statt, damit Arbeiter mehr Lohn bekommen. Dabei wird dieser durch die Tariftabelle gesetzlich geregelt. Im Tarifvertrag ist der Stundenlohn Handwerker genau festgesetzt. Unternehmen sind verpflichtet, diesen immer einzuhalten.

Tariftabelle regelt die Finanzen

Die Forderungen nach einem einheitlichen Tariflohn Maurer und Tariflohn Bau werden immer lauter. Andere Länder wie Luxemburg zum Beispiel haben in diesen Jobs einen Mindestlohn. Viele Handwerker, die in Grenznähe wohnen, nutzen diesen Zustand aus und lassen die Tabelle außer acht und arbeiten im Ausland. Sie sparen Steuern und müssen außer höheren Spritkosten keine weiteren Zahlungen fürchten.


In Deutschland hingegen ist die Berechnung der Tariftabelle nicht immer einfach. Viele unterschiedliche Faktoren gilt es, zu berücksichtigen. Der Tariflohn wird von „kleinen“ Arbeitern als zu wenig empfunden. ­Das Industriemeister Metall Gehalt zum Beispiel, kommt dem eines normalen Arbeiters im Ausland gleich. Frustration macht sich schnell unter den Menschen breit, die nicht die Chance haben ihren Job zu wechseln.

Tarifliche Mindestlöhne 2014 im Baugewerbe

Tariftabelle Baugewerbe

TLBZGTL
Alte BundesländerLohngruppe 110,48€0,62€11,10€
Alte BundesländerLohngruppe 213,17€0,78€13,95€
Neue BundesländerLohngruppe 1  9,92€0,58€10,50€

TL = Tarifstundenlohn BZ = Bauzuschlag GTL = Gesamttarifstundenlohn

Tarif und Gehälter Wandel

Gewerkschaften haben erkannt, dass sich an der bestehenden Tarifen etwas ändern muss. Sie führen Gespräche mit Verantwortlichen großer Konzerne. Lassen diese sich nicht auf eine Einigung ein und blocken alle Gesuche ab, ist der Streik die nächste Instanz. Mit der Niederlegung ihrer Arbeit versuchen die Handwerker, dann eine Neuauflage der Tariftabelle zu erreichen.