Donnerstag, 22 Oktober, 2020
Arbeitsrecht

Unterstützung vor dem Arbeitsgericht Hamburg

Das Arbeitsrecht ist wichtig, um die Bedingungen sowohl für die Arbeitnehmerseite, als auch für die Arbeitgeberseite vertraglich zu regeln. Der Arbeitsschutz ist von verschiedenen Gesetztestexten abhängig:

  • öffentlich-rechtlicher Arbeitsschutz
  • staatliches und berufsgenossenschaftliches Arbeitsschutzrecht
  • deutsches Arbeitsschutzrecht
  • europäische Arbeitsschutzrecht
  • technischer Arbeitsschutz
  • sozialer Arbeitsschutz
  • medizinischer Arbeitsschutz

Welche öffentlich-rechtlichen Bestimmungen gibt es?

Die Aufgabe des Staates ist es den Arbeitnehmer zu schützen. Deshalb gibt es eine Reihe an allgemeingültigen Rechten, die von vorne herein geregelt sind. Dazu zählen:

  • Der Jungendarbeitsschutz: Das Gesetzt schützt Kinder und Jugendliche in Bezug auf Arbeitszeiten, Urlaube, Feiertage und Akkordarbeit. Die Bestimmungen sind wesentlich strikter, als bei erwachsenen Arbeitnehmern.
  • Der Arbeitszeitschutz: Das Gesetzt legt eine maximale Anzahl an Stunden, am Tag fest, in denen gearbeitet werden darf. Zudem verpflichtet es zu Ruhepausen und zu Ruhetagen wie an Sonn- und Feiertagen.
  • Der Mutterschutz: Das Gesetz schützt Mütter und werdende Mütter. Es muss stärker Rücksicht auf die Gesundheit der Mutter genommen werden. Arbeitszeitkürzungen und mehr Ruhepausen werden festgelegt.

Aufsetzung des Vertrags

Der Bestimmungswald an Arbeitgesetzen ist dicht und als Leihe kaum zu durchschauen, da sich die Rechte auf verschiedenen Ebenen bewegen. Damit Sie erst gar nicht vor dem Arbeitsgericht Hamburg landen, sollten Sie sich bei der Aufsetzung des Arbeitsvertrags ausreichend damit auseinander setzten. Oft lohnt es sich einen Rechtsanwalt hinzu zu ziehen, der all die rechtlichen Bestimmungen kennt. Beispielsweise ist der Kündigungsschutz immer ein heikles Thema.

Unterstützung bei Streitfragen vor dem Arbeitsgericht HamburgGerichtshammer

Bei Streitfragen geht der Fall nicht selten vor das Arbeitsgericht. Um sich abzusichern, sollten Sie in jedem Fall eine Kanzlei zu Rate ziehen. Stehen Sie vor dem Arbeitsgericht Hamburg, kann Ihnen die Kanzlei Heldt Zuelch & Partner weiterhelfen. Ganz gleich, ob Sie Arbeitgeber oder Arbeitnehmer sind – Sie werden bis ins Detail über die rechtlichen Schritte aufgeklärt.

Check Also

Fliegenschutz-Balkontueren

Fliegenschutz-Balkontüren

Mit Fliegenschutz-Balkontüren Sonne und Luft das ganze Jahr genießen! Der Frühling kommt – und mit …