Samstag, 15 Mai, 2021
Schiebetüre am Balkon

Raum gewinnen mit Schiebetüren

Als Alternative zur Flügeltüre beansprucht eine Schiebetür nur sehr wenig Platz. Auf Gleitrollen lässt sie sich leicht und leise bewegen. Mit einem passenden Design dient sie sowohl geschlossen als auch geöffnet als Gestaltungselement, das Sie bei einer Wohnungsrenovierung berücksichtigen sollten. Schiebetüren können fest in einen Neubau eingeplant werden oder nachträglich Flügeltüren ersetzen.

Schiebetüren zum Trennen von Zimmern und Nischen

Schiebentüren als RaumtrennerZur platzsparenden Trennung von Räumen kann eine Schiebetür an Stelle der meisten Flügeltüren eingesetzt werden. Sie sind geeignet für Räume, die nicht vollkommen dicht abgetrennt oder fest verschlossen sein müssen. Auch breite Durchgänge zwischen Räumen lassen sich mit zweiflügeligen Elementen schließen. In kleinen Schlafzimmern oder Fluren können Schiebetüren einen Wandschrank oder eine Garderobe abtrennen. Stauräume bieten mit Schiebe- oder Gleittüren einen einfachen Zugang. Dafür gibt es auch Lösungen, bei denen die Türen über Eck schließen.

Eine große Auswahl an Dekors und Materialien

Die Türen gibt es passend zur Einrichtung mit unterschiedlichen Holzdekors und in unterschiedlichen Farben. Damit können sie auch als Gestaltungselement in die Einrichtung einbezogen werden. Mit einem Ausschnitt oder ganz aus Glas lassen sie auch geschlossen Licht in dahinter liegende Räume. Die Führungsschienen können mit einer passenden Blende abgedeckt werden, oder in einer eleganten Edelstahlausführung frei liegen. Einzugsdämpfern bremsen die Schiebetür ab und zieht sie sanft in die Endpositionen. Mit einem Schiebetürkasten, der in die Wand eingelassen ist, wird eine geöffnete Türe unsichtbar.

Verschiebbare Türen sind sehr platzsparend

Für beengte Platzverhältnisse sind Schiebetüren eine ideale Lösung. Sie benötigen einen Bewegungsraum entlang der Wand, der so breit wie die Türe ist. Mit mehrläufigen Schienen lassen sich diese Türen auch übereinander schieben. Der Platz vor der Türe kann für Möbelstücke genutzt werden, dann verschwindet die geöffnete Schiebetür dahinter. Schiebetüren schließen nicht so dicht wie Flügeltüren. Sie sind geeignet für die Trennung von Räumen, die mit ähnlichen Temperaturen beheizt werden. Eine Bürstendichtung schließt die Öffnung zwischen Türe und Zarge, dennoch sind sie nicht so schalldämmend wie fest schließende Flügeltüren. Eine Schiebetür bei schiebetuer24.de ist deswegen eine Investition vor allem auch für kleine Räumlichkeiten.

Selbst einbauen

Mit etwas handwerklichem Geschick können Schiebetüren selbst eingebaut werden. Die Türen können Sie mit den passenden Maßen bestellen. Damit die Türe leicht gleitet, achten Sie auf eine waagrechte Ausrichtung der Führungsschienen. Obere Schienen gibt es für die Wand- oder Deckenmontage. Die untere Führung kann im Boden eingelassen werden oder sie wird direkt darauf montiert. Bei einer Neuverlegung des Bodenbelags können Sie eine eingelassene Schiene gleich mit einplanen.Wichtig ist, dass Sie beide Schienen absolut parallel und mit dem gleichen Abstand zur Wand montieren. Die genaue Lage der Türe können Sie nach dem Einbau noch fein justieren.

Schiebetüren anstelle von Flügeltüren ermöglichen mehr Platz und Gestaltungsspielraum. Als Abtrennung von Nischen schaffen sie zusätzliche Stauräume. Für einen nachträglichen Einbau sind sie in vielen Ausführungen und Größen erhältlich. Der Selbsteinbau ist ohne großen technischen Aufwand möglich.

Check Also

Fliegenschutz-Balkontueren

Fliegenschutz-Balkontüren

Mit Fliegenschutz-Balkontüren Sonne und Luft das ganze Jahr genießen! Der Frühling kommt – und mit …