Samstag, 4 Dezember, 2021
LED Lampen sind mittlerweile gute Alternativen zur Glühbirne

ByeBye Glühbirne – die Alternativen

Wer in seiner Wohnung an die Decke blickt und im faden und irgendwie unnatürlichen Licht der Energiesparlampe liest, der wird sich sicherlich nicht nur einmal die Glühbirne zurückgewünscht haben, die seit dem 1.1.2012 nun in der EU nicht mehr vertrieben wird. Jedoch lässt die Vernunft jeden Hausbesitzer und Mieter trotz einiger Nachteile der Energiesparlampen doch auf diese zurückgreifen, denn von der Stromersparnis sind sie in jedem Fall einen großen Schritt voraus. Während Glühbirnen 95 Prozent Ihrer Leistungen in Wärme umwandeln, können Energiesparlampen 80 Prozent ihrer Leistung nutzen! Nachteil der Energiesparlampen ist jedoch neben der unnatürlichen Lichtfarbe, dass die Lampen auch gerne flackern, stinken und in der Regel eine lange Anlaufzeit benötigen, bis sie in ihrem vollen Licht erstrahlen.

Buntes und natürliches Licht – Beides ist möglich

LeuchtiodenEine anerkannte Alternative ist deswegen schon lange auf dem Markt: LED Leuchten. LED Leuchten erzeugen bei der Herstellung von Licht keine Wärme und verarbeiten die Energie deswegen sehr gut. Auch haben sie eine relative lange Lebensdauer (neue LED Leuchten kommen auf etwa 100.000 Stunden Brenndauer, was etwa 11 Jahre ausmacht!) und fallen nicht einfach aus, sondern werden mit der Zeit schwächer. Zudem lässt sich mit LED Leuchten wunderbar spielen. LEDs leuchten nicht einfach nur, sondern können in den verschiedensten Farben erstrahlen. Blaues, Grünes, Rotes, Violettes Licht – alles ist mit den Leuchtioden möglich. Selbst verschiedene Weißtöne lassen sich bereits mit den LEDs verwirkliche, sodass von warmen Weißtönen bis hin zu Tageslicht weiß viele verschiedene Farbstufen gewählt werden können. Auch indirekte Beleuchtung gelingt besonders schön mit LEDs, denn da die Lampen keine Wärme absondern, eignen sie sich auch wunderbar für Leuchtketten und Lichtschlangen.

LED spart Energie und schafft Licht

Beim LED Shop Leuchtwerk.net finden Sie diverse LED Lampen in den unterschiedlichsten Modellen. Empfohlen wird dort beispielsweise das Modell Starluxx in warmen weiß mit 230 Volt. Es ersetzt in der Leistung mit 700 Lumen in etwa eine Halogenlampe, verbraucht hierbei jedoch 80 Prozent weniger Energie und eignet sich deswegen perfekt als energiesparende Alternative. Wer es gerne noch heller und kräftiger mag kann auch zu Modellen mit 1000 oder mehr Lumen greifen. Auch sie haben die gleichen stromsparenden Eigenschaften Der im Vergleich zu Energiesparlampen oder Halogenleuchten teure Anschaffungspreis von LED Leuchten relativiert sich egal bei welchem Modell mit der Lebensdauer. Generell gilt, dass Leuchten mit etwas weniger Lumen eine höhere Lebendauer haben. Das Modell Starluxx schafft beispielsweise laut Hersteller gut 50.000 Stunden Beleuchtung, bis es an Kraft verliert.

Check Also

photovoltaik-solarversand-fachwerk-online

Photovoltaik

Wenn jemand plant ein Haus zu bauen oder sein altes Haus zu renovieren, dann sollte …