Freitag, 16 April, 2021
Schutz vor Wärmeverlust durch Vakuumdämmung

Geldbörse und Umwelt mit Vakuumdämmung schützen

Für die Umwelt etwas tun will jeder. Und jeder Hausbauer überlegt sich derzeit sicherlich im Vorfeld wie er sein Haus nach den neuesten Standards bauen kann. Neben Überlegungen mit Strom aus erneuerbaren Energien zu beziehen und beispielsweise selbst Sonnenkollektoren anzubringen, ist auch eine gute Wärmedämmung ein wichtiges Thema beim Hausbau.

Umwelt und Brieftasche schonen

Um sein Haus möglichst energiesparend zu bauen ist neben guten Fenstern und Türen auch eine hochwertige Dämmung unerlässlich. Schließlich wird so nicht nur etwas Gutes für die Umwelt getan, weil nicht zum Fenster hinaus geheizt wird. Nein, auch der Geldbeutel freut sich, denn mit einer guten Isolierung an den Außenwänden lassen sich jede Menge Heizkosten einsparen. Laut Berechnungen gehen schließlich bis zu 25% der Heizkosten durch schlecht oder nicht isolierte Wände ungenutzt verloren – Umwelt- sowie Geldtechnisch verheerend! Bei den heutigen Preisen macht diese Tatsache schnell die eventuell höheren Kosten die beim Hausbau anfallen wett.

Wie funktioniert Vakuumdämmung?

Gute Isolierung mit VakuumdämmungDie Vakuumdämmung ist hierfür eine gut geeignete Möglichkeit, denn sie isoliert laut Tests besser als ihre Konkurrenten. Der Wärmedämmwert der Vakuumdämmung Vacupor-S beträgt beispielsweise nur 0,007 W/m*K, Hartschaum dagegen 0,025 – 0,030 W/m*K und Mineralwolle hat sogar einen fünffach höheren Wärmedämmwert.
Die Vakuumdämmung funktioniert hierbei nach dem gleichen Prinzip wie eine Isolierkanne Wärme speichert. Durch das Vakuum in der Außenschicht wird sehr wenig Wärme transportiert, sodass keine Konvektion im Dämmstoff stattfinden kann – dies macht die Außenwand undurchlässig.

Genaue Planung ist unerlässlich

Der Nachteil der Vakuumdämmung ist lediglich, dass diese im Nachhinein nicht bearbeitet werden kann. Es ist also bei der Bestellung der Vakuumdämmung wichtig einen genauen Verlegeplan zu erstellen. Durch diesen können die Sonder- und Standardformate korrekt erstellt und geliefert werden. Das nachträgliche Zurechtschneiden der Panels würde genau wie eine Durchbohrung dazu führen, dass die Platten ihre außerordentliche Fähigkeit zur Wärmedämmung einbüßt und sich der Wärmedämmwert rapide verschlechtert.
Auch wenn Sie gerade kein Haus bauen, sondern nur eine Renovierung planen sollten Sie über die neuartige Vakuumdämmung nachdenken. Vor allem im Erdgeschoss können Sie wenn Sie den Boden erneuern viel gewinnen, denn oft zieht kalte Luft vom Keller durch den Boden ins Erdgeschoss. Dies können Sie durch den Einsatz der Panels verhindern.

Check Also

Fliegenschutz-Balkontueren

Fliegenschutz-Balkontüren

Mit Fliegenschutz-Balkontüren Sonne und Luft das ganze Jahr genießen! Der Frühling kommt – und mit …