Donnerstag, 24 November, 2022
PVC Verlegung auf Fliesen

Vinylboden klicken oder kleben?

Vinylböden kommen immer mehr in Mode, denn Sie sind nicht nur in Ihrer Optik äußerst vielfältig und auch durchaus ansprechend, sondern auch noch pflegeleicht. Auch die Verlegung klappt in der Regel selbst, solange man einige Dinge beachten.

Der Untergrund

Bevor Sie sich an die Verlegung Ihres Bodes machen, sollten Sie den Untergrund checken, denn nicht jede Fläche eignet sich für die Verlegung von PVC. Der Untergrund sollte auf jeden Fall möglichst glatt und eben sein. Zur Not sollten Sie hierfür Spachtel- bzw. Ausgleichsmasse bereithalten und zur Sicherheit eine Grundierung auftragen, die gewährt, dass der Boden außerdem sauber, hart und trocken ist. Zusätzlich muss der alte Boden fest mit dem Untergrund verbunden sein.
Haben Sie zuvor schon einen Vinylboden gehabt, können Sie den neuen PVC-Belag auf diesen verlegen, wenn es sich um einen Bodenbelag ohne Textil- oder Schaumrücken handelt. Für das Verlegen muss der alte Boden dann mit einem Reinigungsmittel gründlich entfettet und dann mit klarem Wasser wieder von Rückständen von diesem gereinigt werden. Dann kann der neue Haftgrund aufgetragen werden.
Haben Sie hingegen Teppichboden, Laminat, Kautschuk oder Linoleum als Grundlage, müssen Sie von einer Verlegung absehen, da diese nicht möglich ist. Haben Sie Keramikfliesen, können Sie den Vinylboden wie als wäre es Estrich als Untergrund verlegen.
Bei einem Holzfußboden, kommt es auf die Beschaffenheit dieses an. Er muss fest, eben und vor allem fugenfrei sein, nur dann ist eine Verlegung möglich. Ist dies nicht gegeben, sollten Sie den alten Boden lieber entfernen. Sollte der Untergrund noch Fugen oder Unebenheiten aufweisen, kann es von Vorteil sein, diesen mit Spanplatten abzudecken. Auch hier müssen Sie als Handwerker unbedingt daran denken, die Fugen mit entsprechender Fugenmasse aufzufüllen. Wenn sie einen solchen ebenen Holzboden in Ihrer Wohnung vorfinden, können Sie nach einer Entfettung und Reinigung den Haftgrund auftragen.

Welche PVC Art ist die Richtige?

moderner VinylbodenHaben Sie diese Voraussetzungen erfüllt und alles überprüft? Na dann können Sie loslegen! – Aber Moment, Vinylboden ist nicht gleich Vinylboden, wussten Sie das? Es gibt viele verschiedene Arten von PVC, die sich in der Verlegung unterscheiden:

  • lose Verlegung
  • vollflächige Verklebung
  • vollflächige Fixierung
  • Verlegung mit Klettband
  • selbstklebende Böden (z. B. diverse Vinyl-Fliesen)
  • Klick-Systeme (z. B. Vinyl-Dielen)

Wenn Sie sich für eine Art entschieden haben, sollten Sie Ihr Zimmer gründlich ausmessen und genügend Fläche bestellen. Oftmals gibt es bei mehreren Bestellungen kleine Herstellungsänderungen, die sich in der Oberfläche des Bodens bemerkbar machen. Auch beim Transport und der Lagerung sollten Sie darauf achten, dass sich der Vinylboden nicht verformt oder extremen Temperaturen oder starkem Lichteinfall ausgesetzt ist.

Klicken oder Kleben?

pvc Boden verlegenEntscheiden Sie sich für die beliebten Klick-Systeme, dann müssen Sie nicht mit Leim oder ähnlichem hantieren, denn die Böden sind für ein Verlegen ohne Klebstoff konzipiert. Für eine schöne Optik sollten Sie Ihren Boden parallel zur Richtung des Lichteinfalls verlegen, denn so kommt er am besten zur Geltung. Am Rand und zu Heizkörpern sollten Sie darauf achten, dass Sie mindesten 5 bis 10 mm Abstand lassen. Für Räume in denen große Temperaturunterschiede herrschen sind die Klickvarianten jedoch nicht geeignet.
Auch bei selbstklebenden Lösungen sollten Sie darauf achten, dass die Zimmertemperatur bei unter 65 Prozent liegt. Der Start sollte unbedingt in der Mitte des Raumes erfolgen. Dann sollten die Fliesen bzw. Dielen immer von der Mitte aus zum Rand hin festgedrückt werden. Für die Verlegerichtung sollten Sie in jedem Fall die Verlegeanleitung zur Rate ziehen. Müssen einzelne Fliesen zurechtgeschnitten werden, empfiehlt es sich eine Schablone aus Papier zur Hand zu nehmen. Sind Spuren vom Kleber auf dem Vinylboden zurück geblieben, können Sie diese ganz einfach mit Waschbenzin entfernen.


Check Also

uebersicht-aller-fensterbauer-deutschland

Übersicht der Fensterbauer in Deutschland

Neue Fenster einzubauen, lohnt sich aus verschiedenen Gründen. Der Austausch ist sinnvoll, wenn die alten …