Freitag, 12 August, 2022
Ergonomische Bürostühle

Auf die Sitze, fertig, los: der richtige Bürostuhl

Egal wer im Büro am Computer arbeitet oder anderweitig am Schreibtisch zu schaffen hat – eines eint sie alle: jeder sitzt dabei auf einem (Büro)-Stuhl. Bürostühle sind aber keinesfalls alle gleich: auch wenn man das stereotype Bild eines Stuhls mit Rollen im Kopf hat, ist das wohl eine der wenigen Sachen, die alle eint. Ansonsten gibt es je nach Preisklasse große Qualitäts- und Ausstattungsunterschiede. Bei Büromöbel-Experte findet man eine große Auswahl an unterschiedlichen Bürostühlen und kann sich nicht nur was Form und Farbe betrifft, sondern auch im Hinblick auf die verschiedenen ausgeklügelten Systeme umschauen. Bei der Einrichtung Ihres Arbeitszimmers sollte nämlich die Regel „form follows function“ aber auch „design follows function“ berücksichtigt werden.

Tägliche Benutzung

Nicht nur schick, sondern auch bequem der richtige BürostuhlWer oft am Schreibtisch arbeitet, der sollte nicht nur auf ausreichende Beleuchtung mit der richtigen Schreibtischlampe achten, sondern auch auf die Sitzsituation. Gerade dann, wenn ein Stuhl ständig in Benutzung ist und man auf diesem nicht selten mehrere Stunden am Tag sitzt, spielt hier vor allem eines eine große Rolle: man sollte darauf richtig sitzen können. Hierzu muss der Stuhl gewisse Voraussetzungen erfüllen: er sollte nicht nur „bequem“ sein, sondern auch auf verschiedene Weise verstellbar sein, damit man ihn den individuellen Begebenheiten anpassen kann. Denn sonst kann der anfänglich bequeme Stuhl schnell zu Rückenbeschwerden führen – einer Krankheit, die im Zuge der vermehrten Schreibtisch-Berufe immer mehr Einzug hält. Vor allem wer selbstständig ist und neben der Arbeit im Büro auch zuhause immer wieder vor dem Bildschirm sitzen muss, sollte auf seinen Rücken acht geben. Sonst wird der vermeintlich verletzungsferne Beruf schnell zu einem Problem.

Richtig sitzen: ergonomische Stühle

Da die Menschen sich physisch nicht alle gleichen, muss der Stuhl diesen Unterschiede gerecht werden können und sie aus-gleichen. Ergonomische Schreibtischstühle ermöglichen ein bequemes und gesundes Sitzen, da sie sich dem Körper durch zahlreiche Änderungsmöglichkeiten bestmöglich anpassen.

Zuallererst sollte der Stuhl eine verstellbare Rückenlehne haben, die sich je nach Größe einstellen lässt. So kann diese ihrer Aufgabe, die Unterstützung und Entlastung des Rückens, optimal genügen. Je nach Qualität und Preis gibt es hier verschiedene Ausstattungen, mit Polsterung oder Netzbespannung.

Auch die Höhenverstellbarkeit des Bürostuhls ist sehr wichtig. Beim richtigen Sitzen sollte der Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel etwa 90° betragen ( bei dem richtigen Einstellen der Sitzhöhe sollte man sich am besten nicht an der Schreibtischhöhe orientieren, sondern diese erst nach der Stuhleinstellung ihrerseits verändern) Die Variabilität der Sitzhöhe ist meist auch bei den günstigen Stühlen verfügbar. Einige Modelle erlauben sogar eine Breiteneinstellung der Armlehnen, mit der die individuelle Sitzbreite eingestellt werden kann.

Für dynamisches Sitzen sorgen Bürostühle, die – einem großen Ball ähnlich – wippen und so ein „bewegtes Sitzen“ ermöglichen. Deren Effektivität in Bezug auf gesundes Sitzen liegt darin begründet, dass die Muskulatur hierdurch in Bewegung bleibt.

Wer bei der Anschaffung vor einem hohen Preis zurückschreckt, sollte daran denken, dass der Stuhl bei häufiger Benutzung in schlechter Ausführung Schaden anrichten kann – in guter hingegen, kann er ein wahres Sitzvergnügen sein. Ein hochwertiger Bürostuhl ist eine Investition in die Zukunft der eigenen Gesundheit.

Sparen Sie also bei der Einrichtung Ihres Büros an einer anderen Stelle und lassen Sie zum Anfang erst mal die kostspielige Deko im Laden stehen. Ihr Rücken wird es Ihnen danken.

Check Also

dachlatten-dachkonstruktion-dach-holz

Was man über Dach- und Holzlatten wissen muss

Im Dachbau gelten Dach- und Holzlatten als essentielles Trägerelement. Nicht nur durch das Dach selbst, …