Mittwoch, 20 März, 2019
Home » Ratgeber » Zimmer streichen
Viele Farben zum Zimmer streichen

Zimmer streichen

Alle paar Jahre ist sie fällig – die Wohnungsrenovierung, bzw. die Aufgabe einzelne Zimmer streichen zu müssen. Für die einen ist sie ein notwendiges Übel, andere sehen darin die Chance, der Wohnung einen neuen Glanz zu verleihen. Für das Gelingen der anstehenden Malerarbeiten ist in beiden Fällen die gute Vorbereitung das A und O.

Zimmer streichen – die wichtigsten Vorarbeiten

Das Zimmer streichen geht am schnellsten, wenn der Raum leer ist. Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Möbel anderweitig unterzustellen, so sollten Sie diese komplett aus dem Zimmer entfernen. Sind die Räumlichkeiten, in denen Sie wohnen, dafür zu klein, können Sie das Mobiliar auch in die Zimmermitte verschieben und komplett mit Folie abdecken. Kleben Sie alle Stellen, die nicht mit Farbe in Berührung kommen sollen (Steckdosen, Fußleisten, Tür- und Fensterrahmen, Lichtschalter) mit Kreppband ab und legen Sie den Boden mit Folie oder Malervlies aus. So müssen Sie später weniger aufpassen und die Arbeit geht schneller von der Hand.

Was ist beim Zimmer streichen zu beachten?

Wenn nicht Sie nicht nur die Wände streichen wollen, sondern auch die Decke, so sollten Sie letztere zuerst in Angriff nehmen. So können Sie Farbspritzer, die versehentlich auf den Wänden landen, später mit der Wandfarbe überstreichen.
Beginnen Sie beim Zimmer streichen immer mit den Kanten und Ecken, die mit der Farbrolle nicht zu erreichen sind. Anschließend brauchen Sie die Farben nur noch mit der Rolle auf den großen Flächen zu verteilen. Sollten Ihnen die Deckkraft der Farbe nicht ausreichend erscheinen, so lassen Sie diese erst eine Weile trocknen, bevor Sie sich zum Überstreichen entscheiden. Bei noch nasser Farbe scheinen oft Dinge durch, die später nicht mehr zu sehen sind.

Badsanierung – oft ein Fall für den Profi

In manchen Fällen bedeutet Wohnungsrenovierung mehr als nur Zimmer streichen. Wollen Sie Ihr Bad verschönern, so sollten Sie bedenken, dass eine Badsanierung Kosten verursachen kann, die wesentlich höher sind als die beim Zimmer streichen. Für Laien ist die Sanierung des Bades keine einfache Sache. Deshalb sollten Sie in Betracht ziehen, diese Arbeiten einem Handwerker zu überlassen.

Check Also

Kreativ gestalten mit Kreidefarbe

Im folgenden Artikel werdet ihr alles lernen, was ihr wissen müsst, um euer nächstes Kreidefarbe-DIY-Projekt …